Einsatzbeschreibung

Einsatzort: Geretzbach
Datum: 18.Juli 2020
Einsatzdauer: 11:45 – 15:45
Fahrzeuge: RLF, VF
Einsatzleitung: OBI Bernhard Leichtfried
Mannschaft: 5 Mitglieder

UNWETTEREINSATZ - LÖSCHTEICH IN GERETZBACH

“Wann wirds mal wieder richtig Sommer …”
Aufgrund der erneuten, starken Regenfälle am 17. und 18. Juli drohte in Geretzbach der Löschteich bei der Familie P. überzulaufen und den angrenzenden Stall zu überfluten.
Die besondere Lage des Vierkanthofes im Vorfeld eines Talschlusses in Geretzbach, führt immer wieder zu heiklen Situationen bei Starkregen.

 

Einsatzablauf

Einge Kameraden der Feuerwehr Ruprechtshofen senkten mit 2 Großpumpen und zwei weiteren B-Unterwasserpumpen den Wasserspiegel im Löschteich ab. Zirka 10.000 Liter pro Minute schaffen diese Pumpen gemeinsam.
Der Überlauf konnte freigelegt werden und überschüssiges Wasser kann wieder ungehindert ablaufen.

Der Einsatz konnte nach 4 Stunden wieder beendet und in das Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Bericht: OBM Markus Glinz