Einsatzbeschreibung

Alamierung: BAZ Melk
Einsatzort: Am Ötscherblick
Datum: 27. Dezember 2021
Einsatzdauer: 21:09 – 22:20 Uhr
Fahrzeuge: RLF, LF
Einsatzleitung: OBI Bernhard Leichtfried
Mannschaft: 24 Mitglieder (inkl. Bereitschaft)

B1 BRANDEINSATZ - KLEINBRAND

Am Montag, den 27. Dezember um 21:03 Uhr wurde die FF Ruprechtshofen zu einem Kleinbrand nach Rottenhof – Am Ötscherblick alarmiert. Aufgrund der günstigen Alarmierungszeit fanden sich rasch zahlreiche Feuerwehrmitglieder im Gerätehaus ein. Mit RLF und LF konnte in kürzester Zeit zum Einsatzort ausgerückt werden.
Der Brand wurde durch ein Feuerwehrmitglied, dem unmittelbaren Nachbarn, entdeckt. Dieser alarmierte sofort über den Notruf die Feuerwehr und begann mit dem Hauseigentümer und einem weiteren Nachbarn, ebenfalls Feuerwehrmann, mittels Feuerlöschern, den Brand im Bereich der Mülltonnen zu bekämpfen.

NOTRUF FEUERWEHR: 122

 

Einsatzablauf

Beim Eintreffen der Feuerwehr war durch das rasche Eingreifen des Hausbesitzers und der “Feuerwehrnachbarn” der Brand unter Kontrolle.
Vom Brandherd ausgehend, wurde die Fassade durch die Feuerwehr großflächig aufgeschnitten, um an die geschmolzene Dämmung der Wand zu kommen. Das Feuer breitete sich in der Dämung unter dem Putz aus und griff weiter um sich. Erst nach umfangreicher Öffnung der Wand konnte alles gelöscht werden.
Mit der Wärmebildkamera wurde der ganze Bereich kontrolliert und schließlich “Brand aus” gegeben.
Der Einsatz konnte nach 22 Uhr wieder beendet und in das Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Bericht und Fotos: FF Ruprechtshofen, HFM Graf Sebastian, HBM Riedl Alfred