Beschreibung

Ort:    Gemeindesaal Ruprechtshofen
Wann:    Freitag, 10. Jänner 2020
Dauer:   18:00 – 23:00 Uhr

Weitere Informationen und Fotos → www.ruprechtshofen.at

145. MITGLIEDERVERSAMMLUNG

Mit den Worten

“Ich eröffne hiermit die 145. Mitgliederversammlung der FF- Ruprechtshofen!”

startete unser Kommandant, HBI Michael Schrattmaier, die diesjährige Jahreshauptversammlung um 18:00 Uhr im Festsaal der Marktgemeinde Ruprechtshofen.

Als Gäste waren Bürgermeister Ing. Leopold Gruber-Doberer, Vizebürgermeister Martin Leeb, Abschnittsbrandinspektor Manfred Babinger und unser Ehrenmitglied  Dir. Hermann Heiß anwesend.

Detailbericht

Entsprechend dem Protokoll für die Mitgliederversammlung, verlief nach der Genehmigung der Tagesordnung, dem Totengedenken, der Genehmigung der Niederschrift der 144. Mitgliederversammlung, dem Rechnungsabschluss und Kassenbericht, sowie der Wahl neuer Kassaprüfer, die heurige Versammlung.

Kommandant HBI Michael Schrattmaier führte in mehreren Abschnitten seinen Rechenschaftsbericht aus.

  • Das Durchschnittsalter der Aktivmannschaft beträgt 32,78 Jahre.
  • Mitgliederstand:  
       77 Aktive Mitglieder
       5 Reservisten 
       7 Feuerwehrjugendmitglieder
       1 Ehrenmitglied
                        
  • Einsätze:
    Bei den Einsätzen gab es nach dem Rekordjahr 2018 mit 84 einen Rückgang auf 55 im Jahr 2019. Diese Zahl ist leicht unter dem Durchschnittswert der letzten Jahre. Die Einsatzstunden erhöhten sich allerdings von 969 im Jahr 2018 auf 1.053 Stunden im Jahr 2019. Dies ist mit den Großeinsätzen bzw. Schneekatastrophe zu erklären.
    7 Brände – 3 Eigene
    39 Technische Einsätze  – 33 Eigene
    9 Brandsicherheitswachen
                          
  • Versammlungen und Dienstbesprechungen 
  • Inspektion 2019 
  • offizielle Veranstaltungen 
  • Erledigung geplanter Vorhaben (beispielsweise die Leistungsprüfung Löscheinsatz) 
  • durchgeführte Anschaffungen 
  • Pfingstfestveranstaltung und Festabschluß 
  • Kameradschaftspflege usw…

“Es macht Freude und erfüllt mich voller Stolz, Kommandant einer solchen aktiven Feuerwehr zu sein!”

Insgesamt wurden von den Mitgliedern der FF Ruprechtshofen  13.722 Stunden für Einsätze, Übungen, Ausbildung, Bewerbe und unser Pfingstfest geleistet!

Abschließend folgten die Dankesworte des Kommandanten an die Vertreter der Marktgemeinde Ruprechtshofen, sowie an den  gesamten Gemeinderat, an die Vertreter des Abschnittsfeuerwehrkommandos und im Besonderen an alle Mitglieder der FF-Ruprechtshofen und deren Lebenspartner.

Nach den Berichten der einzelnen Sachbearbeiter erfolgte die  Beförderung mehrerer Feuerwehrmitglieder:

PFM Patrick Schedelmayr ⇒ FM
PFM Florian Rohlik ⇒ FM
PFM Anett Lakatos ⇒ FM
FM Christian Enne ⇒ OFM
OFM Patrick Prüller⇒  HFM
OFM Lukas Steiner ⇒ HFM
OFM Florian Emsenhuber ⇒ HFM
HFM Michael Neuhauser ⇒ LM
HFM Martin Schweiger ⇒ LM
HFM Franz Waxenegger ⇒ LM
LM Wolfgang Schmid ⇒ OLM
BM Markus Glinz ⇒ OBM

  • Auszeichnung:   2. Platz LFJA – JFM Marco Glinz
  • Geburtstag:        75 Jahre – HLM Gottfried Scheichelbauer
                                 80 Jahre – EHBM Josef Steiner sen.

Für seine besonderen Verdienste und Tätigkeiten für die Feuerwehr Ruprechtshofen wurde nach Beschluss der versammelten Mannschaft unser Vizebürgermeister Martin Leeb als Ehrenmitglied in die Reihen der FF-Ruprechtshofen aufgenommen.

Nach der Prämierung von Mitgliedern für eine rege Teilnahme an Übungen sowie Monatsversammlungen wurde von geplanten Vorhaben und Anschaffungen berichtet. Als besonders erwähnenswert ist die

  • Anschaffung von 300 bar Atemschutzgeräten.

Nach Dankesworten und Berichten der Marktgemeinde Ruprechtshofen durch Bürgermeister Ing. Leopold Gruber-Doberer sowie Abschnittsbandinspektor Manfred Babinger seitens des Abschnittsfeuerwehrkommandos  Mank, wurde die Sitzung um 20:15 Uhr mit  Gut Wehr” beendet.

Gemeinsam mit mehreren Frauen der Feuerwehrkameraden ist im Anschluß an die Mitgliederversammlung der Abend in angenehmer Atmosphäre und mit gutem Essen, das vom Team des Marbella Clubs organisiert wurde, ausgeklungen.