Übungsbeschreibung

Übungsort:    Hiesberg
Wann:    Freitag, 8. Juni 2018
Übungsdauer:   18:00 – 21:30 Uhr
Fahrzeuge:    MTF, KDO
Mannschaft:    26 Mitglieder
Übungsleitung:   
FF St. Leonhard –  HBI Engelbert Handl

Weitere Informationen gibt es HIER!

ÜBUNG - ERKUNDUNGSFAHRT AM HIESBERG

© Bericht der FF St. Leonhard – Johannes Baumgartner

Viel los war am Abend des 8. Juni 2018 in den Wäldern des Hiesberg.
Auf Betreiben der FF Ruprechtshofen und Einladung der Anrainer-Feuerwehr St. Leonhard wurde, nach Klärung mit dem Stift Melk, eine gemeinsame Befahrung der Unterabschnittsfeuerwehren und FF Mannersdorf durchgeführt.

Übungsablauf

Der Grund der Befahrung ist denkbar einleuchtend:

Im Falle eines Einsatzes werden die verzweigten Forststraßen und unterschiedlichen Zufahrtsmöglichkeiten für nicht-Ortskundige unter Umständen zum Problem.

Und dies in einer Situation („Person in Notlage“, „Brandeinsatz“, „Personensuche“), wo Zeit eine wesentliche Rolle spielt.

Mit sechs vollbesetzten MTF (“Mannschaftstransportfahrzeug”) und Kartenmaterial zur Veranschaulichung ging es nach einleitenden Worten von Kommandant Engelbert Handl über Au/Steinbach hoch zum Hiesberg-Sender, dann über Pulverturm, Blockhütte und Sagplatz nach Groß Weichselbach.

Der Abschluss fand dann nach ca. zwei Stunden im Feuerwehrhaus St. Leonhard statt.

 

Bilder FF Ruprechtshofen, Bericht: FF St. Leonhard