© BERICHT: FF Brunnwiesen / FOTOS: Ewald Fohringer

Beschreibung

Ort:    Feuerwehrhaus Kilb
Wann:    Samstag, 9. Oktober 2021
Dauer:   09:00 – 12:00 Uhr
Mannschaft:    Feuerwehrjugend Ruprechtshofen-Brunnwiesen
Leitung:    O
LM Wolfgang Schmid / LM Christoph Wurzer

Weitere Informationen und Fotos gibt es auf der Homepage der FF BRUNNWIESEN!

FEUERWEHRJUGEND - ABNAHME FERTIGKEITSABZEICHEN MELDER

Über 120 Kinder und Jugendliche aus dem Abschnitt Mank stellten sich am Samstag den 09. Oktober 2021 der Wissensüberprüfung für das Fertigkeitsabzeichen “Melder” im Feuerwehrhaus Kilb. Auch unsere Kids der Feuerwehrjugend Ruprechtshoen-Brunnwiesen waren mit Eifer mit dabei.

Ablauf

Textgestaltung: BM Johann Palmetzhofer – FF Brunnwiesen

Nach einer langen, aber auch abwechslungsreichen Vorbereitung innerhalb der eigenen Reihen der Feuerwehren erfolgte letzten Samstag die Abnahme – Wissensüberprüfung in Kilb.

Dazu kamen die rund 120 Jugendlichen des Abschnittes Mank nach Kilb ins Gerätehaus, um ihre Kenntnisse zum Fertigkeitsabzeichens Melder (im Alter zw. 10-16 Jahre) und Melder Spiel (im Alter zw. 10-12 Jahre) im Stationsbetrieb unter Beweis zu stellen.

Auch unsere 25 Feuerwehrjugend Mitglieder stellten sich der großen Herausforderung im neuen Kilber Feuerwehrhaus. Betreut durch unser Team rund um die Jugendbetreuer Wolfgang Schmid (Ruprechtshofen) und Christoph Wurzer konnten am Ende des Tages alle jubeln. Und nicht nur Ruprechtshofen Brunnwiesen durfte sich freuen. Am Ende wurde die weiße Fahne für alle teilnehmenden 123 Feuerwehrjugendmitglieder gehisst.

” Die Ausbildung der Feuerwehrjugend ist extrem wichtig für den späteren Aktivstand, wo die Mädchen und Jungs bei der Überstellung schon bestens ausgebildet sind und gleich eingesetzt werden können,” ist Abschnittskommandantstellvertreter ABI Jürgen Pitzl überzeugt und spricht weiter, “ich möchte mich bei allen Jugendbetreuern, Bewertern, Ausbildnern und Helfern für ihre geleistete Arbeit bedanken, denn der wichtigste Bestandteil für die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehren ist eine gelungene Jugendarbeit.”

Auch der Bürgermeister von Kilb, Ing. Manfred Roitner bedankte sich in seiner Ansprache bei den Kindern und Jugendlichen sowie den Ausbildnern und Bewertern für ihren Einsatz.

Herzliche Gratulation an alle Feuerwehrjugendmitglieder!

Weitere ausführliche Infos und jede Menge tolle Fotos gibt es auf der Homepage der FF BRUNNWIESEN!